Na Logo: Die Macht der Simplizität

K I S S - Keep It Short (And) Simple. Diese Prämisse gilt. Gerade, wenn es um dieses eine, sehr wichtige Symbol geht. Es erzielt Wirkung, wenn man es lässt. DAS LOGO - mit größter Selbstverständlichkeit erwartet man es bei Firmen, Events, Marken und Produkten. Na logo, zu einem bekannten Namen gehört eben ein Logo.

Repräsentativ muss es sein, signifikant. Einprägsamkeit und Wiedererkennungswert soll es haben, positive Assoziationen hervorrufen. Eine Menge auf einmal.

KISS - Keep It Short (And) Simple

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen sitzen hin und wieder einem großen Irrtum auf. So ein einfaches Zeichen, ein paar Buchstaben oder Wörter, die kann ich mir mit dem Standard-Grafikprogramm meines Betriebssystems irgendwie selbst zusammenklicken. Wozu dafür also Geld ausgeben?

Wer so denkt und handelt, der begeht einen schlimmen Fehler. So einfach sich das Ergebnis im Nachhinein darstellen mag, der Weg dorthin ist ein Prozess, der wichtigen Regeln unterliegt. Dieser Weg verlangt Sachkenntnis, Kreativität und handwerkliches Geschick bei der Mediengestaltung.

Erfolgreiche Vertreter der Gattung Logo sind in ihrer Erscheinung so strikt und einfach, dass sie von vielen Konsumenten auswendig nachgezeichnet werden können. Global Player wie Apple, Microsoft oder IBM, namhafte Autohersteller wie Mercedes, BMW oder Audi - sie setzen auf die Macht der Simplizität.

Der Einwand, dass ein Mittelständler es schwer haben wird, seinem Logo die Strahlkraft eines Weltkonzerns zu verleihen, ist berechtigt. Die Annahme, dass der Mittelständler deshalb gut und gerne auf die Arbeit eines professionellen Grafikdesigners verzichten kann, ist trotzdem schnell entkräftet. Denn was im Großen gilt, funktioniert auch im Kleinen. Die Größe der Märkte variiert. Der Wiedererkennungswert in den jeweiligen Märkten unterliegt aber denselben Gesetzmäßigkeiten.

Ein gutes Logo betont die Bedeutung des Namens oder der Branche. Seine Elemente erscheinen plausibel, sein Aufbau ist unverwechselbar. Ein gelungenes Logo ist in den verschiedensten Größen gut erkennbar. Es eignet sich für die Darstellung auf den verschiedensten Materialien und in den verschiedensten Medien. Alle gängigen Reproduktionsmethoden können es abbilden. Ein gutes Logo passt also genauso gut als Druck auf einen Kugelschreiber wie als Stick auf einen Arbeitsanzug. Sechs Sätze, in denen weit mehr steckt als nur ein paar Vokabeln.

Informationen zum Autor
Autor: Jacqueline Drewler
Die Autorin ist M. Sc. und hat an der Leipzig School of Media studiert. Sie arbeitet für die CID Media als Projektleiterin.

CID Media

Struthweg 1
63594 Hasselroth-Niedermittlau

Tel.+49 6051 8846-140
Fax+49 6051 8846-480
E-Mailkontakt@cid-media.de