Mit wertigem Web Traffic zur glänzenden Conversion Rate

Fast jeder Unternehmer wünscht sich für seine Business-Website möglichst viele Besucher. Web Traffic verspricht gute Geschäfte. Traffic allein verbrieft aber nicht, dass Ihre Website wirklich das tut, was sie soll. Wenn Ihre Besucher abspringen, nutzt Traffic rein gar nichts. Es kommt auf eine zweite wichtige Messgröße an: die Conversion Rate oder Konversionsrate.

diesen Artikel anhören

Die Conversion Rate beziffert das Verhältnis zwischen der Zahl an Besuchern auf einer Website und den Conversions. Conversions sind Handlungen, die der Besucher ausführt und mit denen er seinen Status verändert. Meldet sich ein User beispielsweise für Ihren Newsletter an, tritt er aus der Anonymität und wird zum validen Kontakt. Sein Status ändert sich. Die Newsletter-Anmeldung ist in diesem Fall die Conversion. Traffic ist nur dann nützlich für Ihr Online-Business, wenn er vorteilhafte Effekte nach sich zieht. Verwenden Sie darum einen Teil Ihrer Investitionen auf drei Hauptaufgaben.

  1. Holen Sie Besucher auf Ihre Website, die ein Interesse an Ihren Themen, Produkten und Dienstleistungen haben.
  2. Verringern Sie die Absprungrate, die sogenannte Bounce Rate.
  3. Verwandeln Sie Traffic in Conversions.

Im Folgenden konzentrieren wir uns auf die erste der drei Hauptaufgaben. Wie holen Sie Besucher auf Ihre Business-Website, die ein Interesse an Ihren Themen haben? Hier sind sechs gewinnbringende Antworten.

Website Traffic

1. Suchmaschinenoptimierung / Search Engine Optimization (SEO)

Steigen Sie in die Suchmaschinenoptimierung ein, um Ihre Website in den organischen Suchergebnissen der Search Engines voranzubringen. Tun Sie dies planvoll und mit dem richtigen Partner. Er gibt Ihnen verbindliche Auskünfte zum aktuellen SEO-Status Ihrer Website und Tipps und Empfehlungen für die weitere Vorgehensweise. Struktur und Inhalte Ihrer Website gehören auf den Prüfstand. Keyword-Analysen erlauben richtungsweisende Rückschlüsse und zeigen vorhandene Potenziale auf. Untersuchungen des aktuellen Backlink-Profils legen Stärken und Schwächen schonungslos offen. Seien Sie sich stets bewusst, dass wirkungsvolle Suchmaschinenoptimierung auf sauberer und ehrlicher Arbeit beruht. Faule Tricks und Richtlinienverletzungen bringen Sie um mögliche Erfolge. 08/15-Vorschläge dubioser Agenturen können im Handumdrehen und zum Spottpreis auch einmal schnell die Reputation Ihrer Website und Ihres Domainnamens dauerhaft zerstören. Black-Hat-SEO ist nicht angesagt. Quick and Dirty geht auf Dauer gar nichts. Gute SEO wird vorbereitet, geplant und strategisch umgesetzt. Nur dann bringt sie Ihnen Traffic und Conversions.

2. Schreiben, schreiben, schreiben

Schreiben Sie, oder lassen Sie schreiben. Produzieren Sie, oder lassen Sie produzieren. Ihr Content-Angebot muss wachsen. Kontinuierlich und gleichmäßig. Übrigens, nicht nur interessierte Leser, auch Suchmaschinen stehen auf gut strukturierte Texte. Ein Blog eignet sich hervorragend, um exklusive Inhalte zu veröffentlichen. Einmaliger Content auf Produkt- und Informationsseiten wertet relevante Bereiche Ihrer Website auf. Seien Sie kreativ und mutig. Bieten Sie Ihren Besuchern echten Mehrwert. Kommunizieren Sie mit anderen Bloggern. Verbreiten Sie Ihre Beiträge und Neuigkeiten in anderen Foren. Geben Sie sich dabei alle Mühe, und beziehen Sie Experten mit ein. Fachwissen, Erfindungsreichtum und Qualität erregen Aufmerksamkeit. Mit hochwertigen Inhalten heben Sie sich im Wettbewerb ab. Hochwertiger Inhalt bringt Ihnen Web Traffic und Conversions.

3. Newsletter-Marketing

Was kann Ihnen Besseres passieren, als dass jemand Interesse an Ihrem Unternehmen und seinen Leistungen bekundet? Genau das passiert, wenn sich ein Benutzer für Ihren Newsletter anmeldet. Er möchte regelmäßig mehr erfahren. Für Newsletter-Abonnenten sind Sie der Lieferant willkommener Inhalte. Zahlen Sie das Vertrauen zurück, das Ihnen ein Newsletter-Abonnent schenkt, wenn er Ihnen seine E-Mail-Adresse überlässt. Liefern Sie das, was er erwartet: nutzbringende Informationen und Lösungen für seine Anforderungen. Mit der geeigneten Software können Sie Ihr Newsletter-Marketing präzise justieren und mit Automationen ergänzen, die Ihren Aufwand verringern und dazu beitragen, dass Ihr Ansprechpartner Sie nicht aus den Augen und dem Sinn verliert. Das bringt Ihnen wertigen Traffic und Conversions.

4. Social Media

Soziale Netzwerke gehören für die meisten Internetanwender zur täglichen Routine. Kaum ein User, der nicht bei mindestens einem dieser Dienste angemeldet ist. Für Ihr Unternehmen ist es der erste Schritt, den Kanal oder die Kanäle zu identifizieren, in denen sich Ihre Zielgruppen mehrheitlich aufhalten. Das bringt Vorteile für beide Seiten. Die User finden neue Anknüpfungspunkte zu den Themen, die für sie relevant sind. Und Ihr Unternehmen bekommt Aufmerksamkeit von Menschen, die sich von Ihren Hinweisen und Informationen einen Mehrwert versprechen und demzufolge nicht erst überzeugt werden müssen. Von elementarer Bedeutung ist hierbei, dass Sie die Kommuniaktionsmöglichkeiten des jeweiligen Social-Media-Netzwerks zum Wohle Ihres Publikums auch wirklich bedienen. Fragen sind dort zu beantworten, wo sie gestellt werden. Kontakte sollten gepflegt werden, wo sie entstehen. Handeln Sie danach, dann eröffnet Social Media eine ganze Reihe an Chancen, die Ihnen woanders nicht geboten werden. Dann bringt Social Media Ihrer Website zusätzlichen nahrhaften Traffic und Conversions.

5. Suchmaschinenwerbung / Search Engine Advertising (SEA)

Während Suchmaschinenoptimierung fortwährende Maßnahmen erfordert, die Ihnen durchaus etwas Geduld abverlangen, bevor erste Erfolge sichtbar werden, können Sie mit bezahlten Kampagnen in der Regel recht schnell substanziell wertvollen Traffic erzeugen. Suchmaschinenwerbung ist eine prominente Disziplin, um zusätzliche Besucher sofort auf Ihre Website zu ziehen. Da die Kosten untrennbar von den schwankenden Keyword-Preisen abhängen, sollten Sie im SEA-Segment besonnen vorgehen. Natürlich können Sie Budgetgrenzen definieren. So entstehen keine höheren Kosten als die, die Sie festgelegt haben. Verplempern Sie aber die Ressourcen, weil Sie Ihre Anzeigen mit den falschen oder unzureichenden Parametern versehen oder auf Keywords mit unverhältnismäßig hohen Preisen setzen, verpuffen Ihre Investitionen sehr wahrscheinlich wirkungslos. Gehen Sie deshalb vorsichtig zu Werke. Holen Sie sich am besten den Rat einer SEA- und SEO-erprobten Agentur. Sie wird in enger Absprache mit Ihnen Kampagnen entwerfen und diese mit Hilfe stichhaltiger Analysen immer wieder anpassen und optimieren. Das bringt Ihnen Traffic und – richtig! – Conversions.

6. Konventionelle Werbung

Online-Medien verfügen über eine exorbitant höhere Reichweite als klassische Werbemittel, und das vor allen Dingen unabhängig von Zeit und Ort. Trotzdem sollten traditionelle Werbekanäle bei der Generierung von wertvollem Traffic nicht untergehen. Auch mit ihnen sind Sie in der Lage, Online-Besucher für sich zu gewinnen. Es versteht sich von selbst, dass kein Printmedium Ihr Haus verlassen darf, ohne auf Ihre Online-Kanäle und in erster Linie auf Ihre Business-Website hinzuweisen. Anzeigen und Werbeflächen ohne entsprechende Kennzeichnungen haben das Thema verfehlt. Nur von Medien mit konkreten und gut verpackten Hinweisen können Sie Traffic und Conversions erwarten.

Fazit: Der Mix macht’s!

Seien Sie sich der unterschiedlichen Quellen bewusst, aus denen Sie gehaltvollen Traffic für Ihre Website erhalten können. Beachten Sie dabei die unterschiedlich gelagerten Erfolgschancen und priorisieren Sie entsprechend. Kombinieren Sie verschiedene Methoden, um bestmögliche Resultate zu erhalten. Kontrollieren Sie die Wirkung Ihrer Maßnahmen. Bleiben Sie dabei durchgängig in Kontakt mit Ihren Kunden. Beweisen Sie ein Gespür für den Bedarf und die offenen Fragen Ihrer Kunden, und beantworten Sie sie mit Lösungen. Liefern Sie hohe Qualität, gleichbleibende Aktualität und außergewöhnliche Ideen. Geben Sie Besuchern und Kunden die Gelegenheit zu interagieren. Mit diesen Grundsätzen kommen Sie zu einem Mix, der sehr gute Aussichten auf Traffic und eine hervorragene Conversion Rate besitzt.

Informationen zum Autor
Autor: Andreas Gaß
Der Autor arbeitete 13 Jahre als freier Journalist für verschiedene Tageszeitungen. Er studierte Germanistik, Politikwissenschaften und Geschichte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seit 1997 war Gaß, zum Teil selbstständig, für mehrere Unternehmen im digitalen Marketing tätig. Er ist Geschäftsführer der CID Media.

CID Media

Struthweg 1
63594 Hasselroth-Niedermittlau

Tel.+49 6051 8846-140
Fax+49 6051 8846-480
E-Mailkontakt@cid-media.de