Eine starke Webpräsenz ermöglicht Grenzüberschreitungen.

Auch Ihr Kunde ist digital. Natürlich ist er das. Er ist es nicht ausschließlich, aber er ist es zum Teil. Er recherchiert im Netz, und er kauft im Netz, wenn ihn die Webpräsenz des Anbieters überzeugen kann. Andererseits trifft er Kaufentscheidungen auch außerhalb der digitalen Welt.

diesen Artikel anhören

Es geht demzufolge gar nicht darum, die allgegenwärtigen Online-Medien zum einzigen existierenden Königsweg auszurufen, der unweigerlich in den wirtschaftlichen Erfolg führt. Nein. Es geht darum, die Grenzen zwischen online und offline durchlässig zu gestalten und damit Grenzüberschreitungen vorzubereiten. Offline goes online. Online goes offline. Beides ist richtig.

Online goes offline

Die Zukunft Ihres Unternehmens findet nämlich dort statt, wo Ihre Kunden sich aufhalten. Das muss man verstehen und daraus etwas machen: online und offline. Die smarte Verknüpfung erhält die Wettbewerbsfähigkeit, bringt Neukunden und verhindert die Abwanderung von Bestandskunden. Es gilt sich zu wappnen, und zwar da und dort.

Eine starke Webpräsenz ist unverzichtbar.

Kaum jemand wird ernsthaft bezweifeln, dass das Internet einen veritablen Informations- und Wirtschaftskosmos erfunden hat. Dort bewegen wir uns Tag für Tag mit Hilfe verschiedener Endgeräte wie Laptops, Tablets und Smartphones oder auch Fernsehern und Smartwatches. Den Fisch ziehen die an Land, die den digitalen Kunden mit einer starken Webpräsenz überzeugen. Für die anderen bleibt der Kescher leer. Niemand ruft an. Keiner schickt eine Online-Anfrage. Niemand verlässt sein digitales Umfeld, um Ihr Ladengeschäft zu besuchen oder einen Beratungstermin mit Ihnen wahrzunehmen.

Auch Ihr Kunde ist digital, zumindest zu einem Teil. Natürlich ist er das. Deshalb ist eine starke Webpräsenz unverzichtbar. Verbessern Sie sie nachhaltig, ausdauernd und konsequent. Online Marketing, Search Engine Optimization (SEO) und Content Design sind drei facettenreiche Disziplinen, mit denen Sie Ihre Webpräsenz kontinuierlich ausbauen und stärken.

Sorgen Sie dafür, dass Sie online wahrgenommen werden. Schaffen Sie Anreize, damit Ihre Besucher immer wieder zurückkehren. Holen Sie Ihre Kunden online ab. Seien Sie unverwechselbar und authentisch. Ziehen Sie Neukunden an und bedienen Sie Bestandskunden mit dem, was sie suchen und zu finden hoffen. Gestalten Sie Erfolgserlebnisse. Halten Sie Ihren Besuchern die Tür auf, an die sie klopfen. Erst so werden Grenzüberschreitungen für Ihre User möglich: Online goes offline ... und umgekehrt. Der digitale Kunde klopft online an. Bitten Sie ihn höflich und entgegenkommend herein.

Informationen zum Autor
Autor: Andreas Gaß
Der Autor arbeitete 13 Jahre als freier Journalist für verschiedene Tageszeitungen. Er studierte Germanistik, Politikwissenschaften und Geschichte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seit 1997 war Gaß, zum Teil selbstständig, für mehrere Unternehmen im digitalen Marketing tätig. Er ist Geschäftsführer der CID Media.

CID Media

Struthweg 1
63594 Hasselroth-Niedermittlau

Tel.+49 6051 8846-140
Fax+49 6051 8846-480
E-Mailkontakt@cid-media.de